Wechselhaftes Wetter trübt die Stimmung nicht

Der Konfirmandenjahrgang 2017 - 2018 ist zur Zeit auf dem Konfirmandenferienseminar in Österreich. Nun berichten sie das erste Mal von den bisherigen Erlebnissen und den aktuellen Wetterkapriolen.

Am Samstag, den 24. Juni 2017, machten sich fünf Konfirmandinnen, drei Konfirmanden und fünf Betreuer morgens um kurz nach 7:00 Uhr auf den Weg in das österreichische Pitztal, um dort zwei erlebnisreiche Wochen zu verleben. Nach dem erfolgten Packen des Busses, es war trotz Weltreisekoffer noch viel Platz , dem von Norbert Bengsch gesprochenem Reisesegen und dem Abschied von Eltern und Großeltern ging es müde und fröhlich los. Nach gut zehn Stunden Reise kamen wir in Ritzenried bei Jerzens an, wo schon zwei weitere Betreuer und die Küchenfee Edeltraud Breeger auf uns warteten.

Wir erklommen am Abend noch einen kleinen Berg bei Ritzenried, um zu merken, dass wir wirklich in den Alpen sind.

Bisher standen ein selbstgestalteter Gottesdienst zum Thema 'Schöpfung', eine kleine Wanderung zu einem Wasserfall, der Besuch im Schwimmbad und zwei Einkaufstripps zum Supermarkt auf dem Programm. Natürlich haben wir uns – es ist ja das Konfirmandenferienseminar – auch schon mit Konfirmandenunterricht beschäftigt. Die Konfirmandenkerzen wurden gestaltet und wir sind der Frage nachgegangen, wer denn Gott für uns eigentlich ist.

Leider haben wir zur Zeit recht wechselhaftes Wetter, auf Sonnenschein folgen immer wieder heftige und langandauernde Schauer, so dass ein Ausflug zum Rifflsee und auf einen anderen Berg erst einmal verschoben worden sind. Aber trotzdem geht uns allen gut und wir genießen die gemeinsame Zeit.

 

KFS 2017 Teil 1
KFS 2017 Teil 1
KFS 2017 Teil 1

 

 

Gottesdienste

So, 17.12, 17:00 Uhr
Konzert der Kantorei
So, 24.12, 15:30 Uhr
Familiengottesdienst mit Krippenspiel
So, 24.12, 17:30 Uhr
Christmette

Termine der Gemeinde

Keine Termine

Gemeindebrief

Unter Service können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden. Erläuterungen zu dem Namen "Der Brückenbauer", zu dem Redaktionsteam sowie dem publizistischen Konzept des Gemeindebriefes erhalten Sie hier.

Der Weg zu uns...

Unter Service - Wegbeschreibung finden Sie Wegbeschreibungen zu folgenden Zielen: ehemalige Paulus-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Pfarrhaus, Gemeinde- haus, Jugendheim und Friedhof. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zu unseren wichtigsten Gebäuden erleichtern.