Das Katharina-von-Bora-Haus, benannt nach der Ehefrau von Martin-Luther, ist das Gemeindehaus in Oberoker. Es wurde 1993 durch Prof. Dr. Müller eingeweiht. Vorher fanden sämtliche Gemeindeveranstaltungen in dem Gemeindesaal des Pfarrhauses statt.

Im Erdgeschoss ist das Gemeindehaus mit getrennten Sanitärräumen, Küche, Lagerräumen, einem großen Eingangsbereich und einem großen teilbaren Saal mit Bühne ausgestattet. Der große Saal wird durch eine einschiebbare Wand innerhalb weniger Minute in zwei Säle geteilt. Insgesamt finden so zirka 200 Menschen bequem Platz im Erdgeschoss. Die Bühne eignet sich hervorragend für kleine Aufführungen. Das Licht ist dimmbar. Alle Räume sind beheizbar.

Im Obergeschoss befinden sich kleinere Räume für Gruppen und Kreise, ein Dachboden und auch eine Toilette. Die Räume werden unter anderem für Sitzungen oder die Kunterbunte Kinderkirche genutzt. Die Räume sind alle beheizbar.

Das Gemeindehaus kann auch gemietet werden. Bitte wenden Sie sich dazu unter Kontakt an unsere Küsterin Frau Will.

KvB-Gemeindehaus
KvB-Gemeindehaus

Ihre Ansprechpartnerin

Küsterin
Kathrin Will
05321/3943548
kathrin.will@kirchengemeinde-oker.de