Paulus-Kruzifix in Estland eingeweiht

Mit dem Kruzifix aus der ehemaligen St. Paulus Kirche sind nach nunmehr fünf Jahren nach dem Abriss alle gottesdienstlichen Gegenstände wieder in Nutzung.

Eine Delegation unseres Kirchenvorstandes machte sich am Freitag, 21. September auf den Weg nach Estland in die Gemeinde Haljala. Dorthin konnte fünf Jahre nach dem Abriss der St. Paulus Kirche nun das Kruzifix vermittelt werden. Die Vermittlung und der Transport wurde durch das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes koordiniert. Besonderen Einsatz dabei zeigte Oberkirchenrat Norbert Denecke, ehemaliger Okeraner Pfarrer.

Am Samstag fand die offizielle Übergabe mit einem typisch estnischen Festgottesdienst statt. Anders als bei uns gehören in Haljala auch Soldaten und Flaggen zu der Zeremonie. Dies ist der Geschichte und der Namensgebung der St. Mauritius Kirche geschuldet. Denn Mauritius war seinerzeit Soldat und sollte gegen Christen, seine eigene Religion, kämpfen. Statt dem Befehl folge zu leisten ließ er sich hinrichten und gilt infolgedessen als Heiliger und Schutzpatron.

Die Kirche St. Mauritius in Haljala stammt aus dem 14. und 15. Jahrhundert. Der achteckige Westturm wurde seinerzeits als Wehrturm erbaut. Die Gemeinde hat gerade einmal 70 Mitglieder und ist sehr bemüht die Kirche zu renovieren. Dies ist vorallem von außen gut zu sehen. Der bröckelnde Putz fällt genauso ins Auge, wie das neu gedeckte Dach. Dabei ist gerade die geldliche Situation ein großes Problem, so dass die Schenkung des Kruzifix einen hohen Wert für die Gemeinde hat. Das Kruzifix wird nach erfolgter Innenrenovierung seinen endgültigen Platz an der Wand erhalten. Solange findet es auf einem Tisch vor der Wand Platz. 

Gottesdienste

So, 16.12, 17:00 Uhr
Gottesdienst mit Kantorei
So, 23.12, 10:30 Uhr
Gottesdienst
Mo, 24.12, 15:00 Uhr
Familiengottesdienst mit Krippenspiel

Termine der Gemeinde

Keine Termine

Gemeindebrief

Unter Service können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden. Erläuterungen zu dem Namen "Der Brückenbauer", zu dem Redaktionsteam sowie dem publizistischen Konzept des Gemeindebriefes erhalten Sie hier.

2018 04

Der Weg zu uns...

Unter Service - Wegbeschreibung finden Sie Wegbeschreibungen zu folgenden Zielen: ehemalige Paulus-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Pfarrhaus, Gemeinde- haus, Jugendheim und Friedhof. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zu unseren wichtigsten Gebäuden erleichtern.

Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen