Miller & Knoke sind Oker-Joker 2020

Natürlich ist der Oker-Joker das Highlight bei unserem Jahresantrunk, doch auch sonst hatte der diesjährige Jahresantrunk wieder ein abwechslungsreiches Programm zu bieten.

Rund 150 ehrenamtliche Vertreter von Okeraner Vereinen und Institutionen konnte die evangelische Kirchengemeinde, vertreten durch Jens Kloppenburg, in der Bürgerbegegnungsstätte begrüßen. Bereits am Eingang nahmen Schüler der Adolf-Grimme-Gesamtschule die Gäste in Empfang und präsentierten ihre Fotoausstellung zum Thema Umweltschutz. Allesamt gesammelte Werke aus unserem Oker. Ganz schön erschreckende Bilder die die Schülerinnen und Schüler den Interessierten auch gerne näher erläuterten.

Um 15.30 Uhr ging es dann los. Nach der Begrüßung von Jens Kloppenburg gab es Grußworte von Pfarrer Martin Feuge, der aktuell die Vakanzvertretung in Oker innehat. Im Anschluss trat wieder die Adolf-Grimme-Gesamtschule in den Vordergrund. Die Musikklasse des 8. Jahrgangs sorgte für die musikalische Umrahmung des Jahresantrunk und präsentierte Musikstücke von Rihanna, Mozart und John Miles. Langanhaltender Applaus würdigte die Leistung der Schülerinnen und Schüler und zeigte klar viele Okeraner stehen hinter ihrer Gesamtschule. Auch im anschließenden berüchtigtem Jahresrückblick von Norbert Bengsch kam die AGG nicht zu kurz. Bengsch mahnte Okeraner und Vertreter aus der Politik dazu die Gesamtschule nicht auf das Abstellgleis zu schieben. "Gesamtschulen sind das Modell der Zukunft", berichtet Bengsch, der als ehemaliger Rektor verschiedener Schulformen gut aus eigener Erfahrung sprechen kann. Weitere Themen im Jahresrückblick waren unter anderem die "Vermüllung" des Bahnhofes, gegen die das Netzwerk Mensch Oker täglich kämpft, die Umweltbelastung durch anliegende Industrieunternehmen, sowie das große Feuer am Jahresende in der Straße Am Stadtpark.

Bei der Verleihung des Oker-Jokers konnten dann alle Gäste wieder munter mitraten, denn die beiden Laudatoren Rüdiger Woltmann und Jens Kloppenburg verpackten wie gewohnt etliche Hinweise auf die Preisträger in einem witzigen Wortspiel Dialog. Am Ende konnten sich Uschi Miller von der katholischen Kirchengemeinde und Karl-Heinz Knoke "das laufende Oker-Lexikon vom Adenberg" über Auszeichnung freuen. Die Wahl der Oker-Joker treffen Kloppenburg und Woltmann gemeinsam mit den Preisträgern des Vorjahres.

Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand die Terminabsprache. Dabei sticht immer ein Termin hervor - das Osterfeuer. Denn daran sind viele der anwesenden Vereine und Organisationen gemeinsam beteiligt. Marius Rademacher-Ungrad vom Organisationsteam der Kirchengemeinde übergab gemeinsam mit Jens Kloppenburg die Erlöse des Osterfeuers aus dem vergangenen Jahr an die beteiligten Vereine. "Anders als in Nachbarorten wie Goslar ist das Osterfeuer in Oker eine Gemeinschaftsproduktion von vielen Vereinen, Firmen und einzelnen Personen. Ich finde es einfach super, wie das in Oker funktioniert!", berichtet Rademacher-Ungrad. Die Erlöse gingen an den VFL Oker, die Jugendfeuerwehr Oker, den Allgemeinen Rettungsverband, evangelische Jugendgruppe, das DLRG Goslar, sowie den Stadtteilverein.

 

Fotos: Uwe Epping, Marius Rademacher-Ungrad

Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020
Jahresantrunk 2020

Gottesdienste

Keine Termine

Termine der Gemeinde

Keine Termine

Gemeindebrief

Unter Service können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden. Erläuterungen zu dem Namen "Der Brückenbauer", zu dem Redaktionsteam sowie dem publizistischen Konzept des Gemeindebriefes erhalten Sie "hier".

Der Weg zu uns...

Unter Service - Wegbeschreibung finden Sie Wegbeschreibungen zu folgenden Zielen: ehemalige Paulus-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Pfarrhaus, Gemeinde- haus, Jugendheim und Friedhof. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zu unseren wichtigsten Gebäuden erleichtern.

Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.