Vorbereitungen für Konfirmandenunterricht 3.0

Konfirmandenunterricht 3.0 - was soll das denn sein? Die Digitalisierung erhält immer mehr Einzug in unser Leben. Nicht zuletzt durch die anhaltende Pandemie haben wir alle gemerkt, dass digitale Medien und Kommunikationstechniken viele Vorteile bieten, die wir bisher nicht betrachtet hatten. Wir wollen die Impulse aus dieser Pandemie nutzen und unseren Konfirmandenunterricht und das Gemeindehaus für eine stärkere digitale Nutzung und Vernetzung mit anderen Gemeinden vorbereiten.

Anfang Juli 2021 haben die Arbeiten für das Projekt der Vernetzung und Digitalisierung begonnen. Für die Finanzierung dieses Projekts hat die Landeskirche im Rahmen eines Fonds zur Vernetzung in der Kinder- und Jugendarbeit Mittel in Höhe von 4000€ zur Verfügung gestellt. Den ersten Bauabschnitt haben viele Okeraner*innen sicher schon gesehen. Zwischen dem Pfarrhaus und dem Gemeindehaus klaffte zwischenzeitlich ein tiefer Graben. Darin haben Konfirmanden*innen und ehrenamtliche aus der Gemeinde ein Glasfaserkabel verlegt, um so den Internetanschluss aus dem Pfarrhaus auch im Gemeindehaus zur Verfügung zu haben. Die Mädchen und Jungen waren fleißig mit den Spaten dabei und haben vorgearbeitet, während ein Minibagger den schweren Erdaushub übernommen hat. In den nächsten Monaten werden noch einige Arbeiten im Gemeindehaus folgen.

Im Namen des Kirchenvorstandes sei allen Mitwirkenden bereits jetzt für ihren Einsatz und ihr Engagement gedankt!

 

Hintergrund:

Wir möchten unsere Konfirmandenarbeit mit anderen Gemeinden vernetzen. Dazu haben wir geplant, digitale Medientechnik und Internet im Gemeindehaus einzurichten. Mit dieser Technik wird es zukünftigen Konfirmandenjahrgängen möglich sein gemeinsame Unterrichte und Andachten mit anderen Konfirmandengruppen aus nah und fern über das Internet zu erleben. Aber auch andere digitale Inhalte aus dem Internet stehen dann für die Konfirmandenarbeit zur Verfügung. Natürlich steht die Technik im Anschluss auch allen anderen Gemeindegruppen zur Verfügung. Das kostenfreie und kabellose Internet (WLAN) wird die Attraktivität des Gemeindehauses auch für externe Schulungen und Vermietungen deutlich erhöhen.

 

Wenn Sie fragen zu dem Projekt haben wenden Sie sich gerne an Pfarrer Martin Feuge.

 

Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus
Vernetzung Gemeindehaus

 

Gottesdienste

So, 12.12, 10:30 Uhr
Gottesdienst
So, 19.12, 10:30 Uhr
Gottesdienst
Sa, 25.12, 18:00 Uhr
12 heilige Nächte

Gruppen & Kreise

Mi, 08.12, 15:00 - 17:00 Uhr
Werkgruppe
Do, 09.12, 17:00 - 19:00 Uhr
Offener Jugendtreff
Di, 14.12, 17:00 - 18:00 Uhr
Konfirmandenunterricht

Termine der Gemeinde

Keine Termine

Gemeindebrief

Unter Service können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden. Erläuterungen zu dem Namen "Der Brückenbauer", zu dem Redaktionsteam sowie dem publizistischen Konzept des Gemeindebriefes erhalten Sie "hier".

2021 04

Der Weg zu uns...

Unter Service - Wegbeschreibung finden Sie Wegbeschreibungen zu folgenden Zielen: ehemalige Paulus-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Pfarrhaus, Gemeinde- haus, Jugendheim und Friedhof. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zu unseren wichtigsten Gebäuden erleichtern.

Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.