Herbsttreffen mit "Oker-Joker" Ehrung

„Ja, ist es denn schon wieder Neujahr“, so die Reaktion einiger Eingeladener, die die evangelische Kirchengemeinde Oker jüngst angeschrieben hatte. „Nein“, so Pastor Martin Feuge von der Okeraner Kirchengemeinde, „aber wir kamen zu der Einschätzung, dass nach menschlichen Maßstäben keiner sicher sein kann, ob wir im Januar 2023 endlich wieder zu unserem Umtrunk verantwortungsvoll einladen können. 

Das wäre das dritte Jahr ohne die so wertvolle Begegnung zum Jahresanfang“. Dazu muss man wissen, dass die evangelische Kirchengemeinde Oker üblicherweise am zweiten Sonnabend des neuen Jahres zu einem feierlichen Neujahrestreffen einlädt. Und, Stand Oktober 2022, es zeugt durchaus von realistischem Pragmatismus, dass man nach einem Ersatz resp. einer Sicherheitsergänzung suchte. Und fand: „Wir hatten die Idee eines Herbsttreffens“, so Jens Kloppenburg vom Vorbereitungsteam. „Wir wollen nicht schon wieder riskieren, dass eine so traditionsreiche Gelegenheit abgesagt werden muss, bei der wir Okeraner uns sehen, austauschen und miteinander abstimmen. Denn wir sind sicher: Eine der fundamentalen Stärken unseres Stadtteils ist der Zusammenhalt, der auf der konkreten Begegnung fußt.“

Kurzerhand wurde ein Herbsttreffen organisiert. Das übliche Beiprogramm wurde etwas gestrafft, sprich: kein Jahresrückblick, kein Festvortrag und auch kein musikalisches Rahmenprogramm. Dafür gab es viel Zeit für den detaillierten Austausch „Wie sind wir durch die Coronazeit gekommen?“. Besonderes Highlight des Abends: Die Kochgruppe um Kathrin Will hatte ein grandioses Buffett gezaubert… und Rüdiger Wohltmann und Jens Kloppenburg ließen es sich am Ende nicht nehmen, die Ehrungen der Okerjoker 2022 nachzuholen. So konnten Dora Heibei und Gerwin Bärecke die bunten Ehrenjoker empfangen. Die eine wegen ihres Engagements, die Hauptstraße regelmäßig von Müll zu befreien, der andere wegen seiner Filmkunst, mit er der viele Momente des Lebens rund um Oker dokumentiert und bei passender Gelegenheit präsentiert. Pastor Feuge: „Dieses Engagement ist zweifelsfrei zeitlos großartig. Danke an alle, die zum Gelingen dieses Abends beigetragen haben“. Und alle hoffen trotzdem insgeheim, dass es 2023 doch wieder ein Neujahrestreffen geben wird. Auch wenn es im besagten Einladungsschreiben hieß: Unsere Zeit steht in Gottes Händen.

 

Text: J. Kloppenburg
Fotos: M. Rademacher-Ungrad

 

Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022
Herbstbegegnung 2022

Gottesdienste

Keine Termine

Gruppen & Kreise

Mi, 30.11, 14:30 - Uhr
Feierabendkreis
Do, 01.12, 08:00 - Uhr
Offener Jugendtreff
Mo, 05.12, 20:00 - Uhr
Frauenkreis "Mittendrin"
Di, 06.12, 15:00 - Uhr
Werkgruppe
Di, 06.12, 17:00 - Uhr
Konfirmandenunterricht

Termine der Gemeinde

Keine Termine

Gemeindebrief Herbst 2022

Unter Service können Sie die aktuelle Ausgabe downloaden. Erläuterungen zu dem Namen "Der Brückenbauer", zu dem Redaktionsteam sowie dem publizistischen Konzept des Gemeindebriefes erhalten Sie "hier".

Titelseite des Gemeindebrief Herbst 2022

Der Weg zu uns...

Unter Service - Wegbeschreibung finden Sie Wegbeschreibungen zu folgenden Zielen: ehemalige Paulus-Kirche, Martin-Luther-Kirche, Pfarrhaus, Gemeinde- haus, Jugendheim und Friedhof. Damit möchten wir Ihnen die Anfahrt zu unseren wichtigsten Gebäuden erleichtern.

Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.