KV-Kandidaten:innen stellen sich vor

Die Kirchengemeinde Oker lädt am kommenden Sonntag, dem 11. Februar um 10.30 Uhr zu einem Gottesdienst ins Katharina-von-Bora Haus ein. An diesem Tag sollen sich die Kandidat*Innen für die Kirchenvorstandswahl am 10. März der Gemeinde präsentieren. Sie werden den Gottesdienst teilweise mitgestalten und stehen hinterher beim Kirchenkaffee für Gespräche und Fragen zur Verfügung. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit dabei sein möchten, um die Menschen, die bald Verantwortung in der Gemeinde übernehmen möchten, kennen zu lernen.

Jahresantrunk 2024

Scharfe Worte, unangenehme Hinweise und zwei neue Oker-Joker

Frau Will stellt sich neuen Herausforderungen

Ein Portrait von Kathrin WillAm gestrigen Abend fand die Verabschiedung von Frau Will im Rahmen des Adventkonzertes der Kantorei statt. Seit September 2010 war Frau Will hauptberuflich in unserer Gemeinde tätig. Seit dem 1. Dezember hat sie ihre neue Stelle im Kindertagesstätten-Verband Goslar angetreten.

Nach dreizehn Jahren im Dienst der ev.-luth. Kirchengemeinde Oker hat sich Kathrin Will für eine neue Aufgabe in der Propstei entschieden. Wir müssen daher jetzt schweren Herzens
auf Wiedersehen sagen. Und das tat die Gemeinde am vergangenen Sonntagabend zwischen den Chorgesängen in der prall gefüllten Martin-Luther-Kirche. Pfarrer Feuge hielt eine kleine Laudatio und bedankte sich bei Frau Will für die geleistete Arbeit als Küsterin und Gemeindesekretärin. Es schlossen sich Dankesworte der Vorsitzenden des Kirchenvorstands und von Gemeindebriefleiter Jens Kloppenburg an. Natürlich durfte auch der Segen nicht fehlen. Zum Abschluss gab es noch einen Blumenstrauß und kleine Präsente für Frau Will. Die Gemeinde würdigte ihre Arbeit mit langanhaltenden Standing-Ovations.
Als Küsterin arbeitete Frau Will bereits seit September 2010 in unserer Gemeinde. Als die damalige Sekretärin Frau Vorlob zum Jahresende 2019 in ihren wohlverdienten Ruhestand ging erklärte sich Frau Will bereit auch diese Arbeitsstelle zu übernehmen. In Personalunion kümmerte sie sich seit diesem Tag um die Gebäude der Gemeinde, die anfallende Arbeit im Büro und etliches weit über die eigentliche Stellenbeschreibung und den Zeitumfang ihrer Stellen hinaus. Sei es beim Frühstückstreff, den Gemeindefesten, Konfirmationen und Jubelkonfirmationen oder eine der anderen vielen Gemeindeaktivitäten. Besonders prägend war wohl die Corona-Zeit mit Hygienevorschriften, Anmeldungen zu Gottesdiensten, Sitzplatzeinteilung und Einlasskontrollen.
Liebe Kathrin, vielen, vielen Dank für dein hohes Engagement, die vielen zusätzlichen Stunden, deine Geduld und deine souveräne Arbeit in unserer Gemeinde! Für deine Zukunft wünschen wir dir alles Gute und Gottes reichen Segen.

Eine "glückliche Fügung" nannte es Pfarrer Feuge, dass die Stelle als Küster:in ohne Unterbrechung zum 1. Dezember wieder besetzt werden konnte. Frau Sabrina Marwitz hat ihren Dienst in der Gemeinde angetreten und wurde der Gemeinde im Gottesdienst noch einmal offiziell vorgestellt. Sie wurde von Pfarrer Feuge eingesegnet und erhielt zur Begrüßung einen Blumenstrauß. Wir freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit mit ihr.

Frau Will übergibt ein Präsent an Frau Marwitz

"Staffelübergabe": Frau Will schenkt ihrer Nachfolgerin ein Buch, welches sie bei ihren zukünftigen Aufgaben unterstützen soll.

 

Bilder des Adventkonzertes der Kantorei sowie der Verabschiedung von Frau Will und Einführung von Frau Marwitz

Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert
Adventkonzert

Ev.-luth. Kirchengemeinde Oker
Gemeindebüro
Am Stadtpark 13
38642 Goslar

Tel.: +49 (0) 5321 / 60 93
Fax: +49 (0) 5321 / 62 20
gemeindebuero@kirchengemeinde-oker.de

Mo 8-10 Uhr
Di 16-18 Uhr
Do 10-12 Uhr

Wir sind Mitglied im

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.